Nach dem Lesen des Buches "Die digitale Dunkelkammer" (ISBN 978-3898647410, sehr sehr empfehlenswert trotz des Alters) hatte ich mir meine Gedanken über die Ablagestruktur meiner Fotos gemacht und bin zu dem Resultat gelangt, dass für mich die physikalische Ablage der Dateien in einer Ordnerstruktur nach dem Schema

/2015/201508/20150805

die beste Lösung darstellt[1]. Mein Asset Management System Adobe Lightroom unterstützt diese Art der Ablage nicht, man kann dies jedoch nachpatchen und hat dann dieses Schema als Import-Template in der Auswahl.

Die Templates mit den Suffixen -A und -B verwende ich nur temporär für andere Kameras als meine Standardkamera.
Bisher habe ich das Configfile immer händisch bearbeitet. Dass ich es endlich automatisiert habe ist auch der Grund für dieses Post. Es folgt das Shellscript für OSX.

#!/bin/sh
GERMANCONFIGFILE="/Applications/Adobe Lightroom/Adobe Lightroom.app/Contents/Resources/de.lproj/TranslatedStrings.txt"

sed -E -i .bak \
-e 's|^.*ShootArrangement_3/Label.*$|"$$$/AgImportDialog/ShootArrangement_3/Label=
Nach Datum: 2005/200512/20051217"|' \
-e 's|^.*ShootArrangement_3/Template.*$|"$$$/AgImportDialog/ShootArrangement_3/Template=
%Y/%Y%m/%Y%m%d"|' \
-e 's|^.*ShootArrangement_4/Label.*$|"$$$/AgImportDialog/ShootArrangement_4/Label=
Nach Datum: 2005/200512/20051217-A"|' \
-e 's|^.*ShootArrangement_4/Template.*$|"$$$/AgImportDialog/ShootArrangement_4/Template=
%Y/%Y%m/%Y%m%d-A"|' \
-e 's|^.*ShootArrangement_9/Label.*$|"$$$/AgImportDialog/ShootArrangement_9/Label=
Nach Datum: 2005/200512/20051217-B"|' \
-e 's|^.*ShootArrangement_9/Template.*$|"$$$/AgImportDialog/ShootArrangement_9/Template=
%Y/%Y%m/%Y%m%d-B"|' \
"$GERMANCONFIGFILE"

  1. Das ist nur die halbe Wahrheit. Ich benenne die Folder im Nachhinein noch um nach dem Schema 2015/201508/20150805_50D_Kletterpark. ↩︎